contentTop
 

contentBottom

Rückblick A- Wurf

Unsere liebe Nala wurde am 27. und 28.06.07 von dem schönen Unkas Löwe vom Osning gedeckt
+++Laut Ultraschall vom 31.07.07 ist unsere Nala tragend+++
Wir erwarten die Welpen ca. am 30.08.07 und freuen uns riesig
auf unseren ersten Wurf.
+++Unser A-Wurf ist am 28.08.07 geboren+++
 
Wir sind wahnsinnig stolz und glücklich!
Nala hat in der Nacht zu Dienstag 10 Welpen geboren. Leider hat, zu unserem großen Bedauern, das letzte Mädchen den langen Weg ins neue Leben nicht geschafft.
In unserer Wurfkiste tummeln sich nun 2 Rüden und 7 stramme Mädels..
Also wahre Girlpower.. Nala hat sich während der ganzen Geburt als sehr
instinktsichere und liebevolle Mutter bewiesen und hat alle Welpen zu unserer großen Freude bestens versorgt.
Weitere Fotos und Infos in ein paar Tagen, wenn sich die “ doch auch etwas erschöpften ” Zweibeiner wieder ein bisschen erholt haben ;o)
31.08.07
Wie man sehen kann, bin ich hier echt noch ganz schön platt.. die kleinen Racker halten mich, Frauchen und
alle Helfer ordentlich auf Trab..
Aber irgendwie bekommen die Zweibeiner trotz allem dieses Dauergrinsen
nicht aus dem Gesicht..
Ich glaub ich hab das ganz gut hinbekommen..:o)
12.09.07
So, nun gibt es auch endlich mehr oder weniger gelungene Einzelbilder von den Süssen..
Außer Rosa, die sich sofort gekonnt in Szene gesetzt hat, waren sie entweder
zu müde oder zu hungrig für eine Fotosession.
Vor allem Rot hat alle Versuche gnadenlos boykotiert ;o)
Mittlerweile haben alle die Augen geöffnet und schauen staunend in die Welt.
Sie stemmen sich immer wieder tapfer auf ihre dicken Beine um zu
laufen, auch wenn sie nach ein paar Schritten erschöpft umfallen oder
zusammenbrechen. Langsam merken sie das sie noch viele
Geschwister haben, beschnuppern sich, suchen Kontakt, entdecken ihre
Stimme und heulen alle gemeinsam im Chor :o)
Die 3. Woche ist fast vorbei und die Kleinen entwickeln sich in riesen Schritten..
Dienstag fand die erste Breischlacht statt! Auch wenn darin erst mehr gebadet wurde, haben doch mittlerweile alle Sinn und Zweck der großen Schüssel verstanden und schlecken sie in windeseile leer.Eigentlich steht es ja Nala zu, die Reste genüsslich auszulecken..aber zu Ihrem Unmut bleibt kaum noch etwas übrig..
Die Strolche erkunden immer mehr ihre Umgebung, spielen miteinander und proben eindrucksvoll ihre Stimmen. Sie üben eifrig knurren, bellen und heulen..den treuen Blick haben natürlich alle schon drauf, wie man auf den folgenden Bildern sehen kann.
Samstag durften dann alle das erste Mal in den Garten..Unter strenger Beobachtung von Nala haben sie aufgeregt ihre ersten Haufen auf der Wiese hinterlassen und die ersten Grashalme probiert. Zum Abschluss durften sich alle noch an der Mama satt trinken, bevor sie erschöpft im Gras eingeschlafen sind.
30.09.07
Und schon wieder ist eine Woche vorbei. Da es die ganze Woche fast nur geregnet hat, haben die Welpen den Schlecht-Wetter-Spielplatz ausgiebig erkundet.
Stroh und Heu fanden zum Schlafen und Geschäft hinterlassen großen Anklang..Aufgeregt haben alle Tunnel, Rutsche und Höhle genau untersucht. Bis zum Bällebad und dem Sandkasten hat es kaum einer geschafft, da die vielen neuen Eindrücke dann erst mit einer Mütze Schlaf verarbeitet werden mussten.
In den Regenpausen wurde mit Begeisterung durch Gras und Laub getobt, wobei wir Mühe hatten, die 9 Racker im Auge zu behalten, da alle unerschrocken die neuen Freiräume geniessen. Auch Staubsauger und die wirklich laute Bohrmaschine konnte keinen schocken. Alle schauen neugierig und staunend in die Welt, die diese Woche doch um einiges grösser geworden ist.
Uns geht das eigentlich alles viel zu schnell und manchmal möchten wir die Welt anhalten um die Zeit länger zu geniessen. Es haben sich schon viele liebe neue Besitzer gefunden, die uns fleissig besuchen und es kaum abwarten können, die Kleinen in Ihrem neuen Heim zu begrüssen. Doch noch haben wir etwas Zeit in der wir sie ausgiebig beobachten, bestaunen und beschmusen können..
08.10.07
Eine schöne und aufregende 5. Woche liegt hinter uns.. Die Kleinen haben Ihre erste Autofahrt und
den ersten Tierarztbesuch hinter sich. Auf die lange Autofahrt in diesen komischen kleinen
Transportkörben hätten wohl alle gut verzichten können, aber beim Doc fanden sie es dann doch recht interessant. Alle waren ganz tapfer, keiner hat den kleinen Pieks der ersten Impfe wirklich gespürt.
Die restliche Woche bestand aus Toben, Zanken, Ohren und Schwänze der Geschwister ankauen,
sich ergeben, Bellen, Knurren, den Welpenspielplatz erkunden und natürlich ganz viel schmusen.
Die vielen Besucher wurden immer freudig begrüßt und sofort in Beschlag genommen.
Auch Nalas Freundin Alana war zum ersten Mal da und war von der Bande ganz angetan.
Vorsichtig hat sie jeden einzeln untersucht und beschnuppert. Die liebe Ayla ist ganz von der Rolle wenn Sie kommt und man möchte meinen, sie würde gerne bei uns einziehen und Nala beim großziehen
und versorgen unterstützen. Wir geniessen jede Minute mit den süssen Strolchen und würden am
liebsten ALLE behalten..Dafür freuen sich die neuen Besitzer schon um so mehr und können es kaum abwarten..
Eine wunderschöne 6. Woche liegt hinter uns. Viele Vier- und Zweibeinige Besucher haben Ihre Zeit
 mit uns und den Welpen verbracht. Dem kleinen Pepe war die neugierige Rasselbande doch erst etwas
unheimlich, haben doch alle mittlerweile fast Augenhöhe, aber auch er hat sich nicht unterkriegen
lassen und mal hier und da vorsichtig geschnuppert.
Höhepunkt der Woche war natürlich Unkas Besuch. Die Strolche haben ehrfürchtig zu Ihrem grossen Vater aufgeschaut. Der war scheinbar sehr zufrieden mit seinen Sprösslingen und hätte das nette Liebesspiel
mit Nala zu gern wiederholt..Die sah das jedoch ganz anders und ließ sich auch nicht von Unkas wunderschönen Liebesgesängen erweichen. Die zukünftigen Welpenbesitzer haben es sich natürlich nicht nehmen lassen,
den schönen Papa auch mal in “Echt” zu bewundern.
Auch Nalas bester Freund Xando bewunderte den Nachwuchs und ließ sich ausgiebig beschnuppern.
Die Welpen haben das schöne Wetter der letzten Woche sehr genossen und viel Zeit draussen verbracht.
Alle haben die vielen Besucher freudig empfangen, sind sehr verspielt, neugierig und total verschmust.
Der Abschied von den Kleinen rückt leider immer näher und drei der süssen Mädels suchen auch noch ein schönes Zuhause, doch noch haben wir eine ganze Woche mit ALLEN, die wir einfach nur von ganzem Herzen geniessen werden.
27.10.07
Die letzten 2 Wochen sind viel zu schnell vorbeigegangen. Die Welpen wurden mittlerweile alle tätowiert, gechipt und geimpft. Das fanden zwar alle ziemlich gemein, haben es aber tapfer ertragen. Viel lieber machen sie den ganzen Tag Unsinn, und das Wort NEIN und PFUI kennen mittlerweile alle sehr gut. Lieblingsbeschäftigung ist immer noch Ohren der Geschwister ankauen, um die Wette laufen, Bälle und Sand im Garten zu verteilen und natürlich viel schmusen und kuscheln.
Fünf der Strolche sind im Laufe der Woche zu Ihren neuen Familien gezogen und haben sich schon ganz gut eingelebt. Eine Maus bleibt natürlich bei uns und für 3 schöne Mädels suchen wir noch ein schönes und liebevolles Zuhause.
13.11.07
Wieder sind 2 ereignisreiche und aufregende Wochen vergangen..Mittlerweile sind nach und nach alle Strolche zu Ihren neuen Familien gezogen und haben sich sehr gut eingelebt. Sie entwickeln sich prächtig und halten alle ordentlich auf Trab. Ashley-Aileén ist als erstes nach Köln gezogen, Amon-Olli wohnt nun in Dortmund Brackel, Amigo Charlie ist nach Hamm gegangen und Ayla darf sich in Dortmund Aplerbeck austoben. Aimeé treibt ihr Unwesen in Mönchengladbach wo sie mit Ihrem neuen Frauchen in einer Baumschule zur Arbeit gehen und auch fleissig mithelfen darf. .Alena wohnt nun in Unna und hält dort Kind und Kater auf Zack, Anouk haben wir letzten Sonntag zu ihrer neuen Familie nach Mühlheim gebracht. Die liebe Akuma ist zu unserer grossen Freude am Sonntag nach Bremen ins Sumpfloch gezogen, wo sie von vielen grossen und auch kleinen Leo´s freudig begrüsst wurde..
Die schöne und supersüsse Allegra ist bei uns geblieben.. Natürlich hat sie ihre ganzen Geschwister erst einmal etwas vermisst, doch mittlerweile geniesst sie die ungeteilte Aufmerksamkeit und
tobt mit Mama und Timon wann immer es geht.
Wir freuen uns sehr, dass alle Welpen so ein schönes Zuhause gefunden haben und sich alle regelmässig melden und uns damit auch weiterhin am Leben “unserer Welpen” teilhaben lassen. Da viele Strolche hier im engeren Umkreis geblieben sind, werden wir uns auch immer wieder zum Üben und Spielen auf dem Hundeplatz treffen
und fleissig Fotos machen und berichten.
 
 A-Wurftreffen
Das lang ersehnte erste Wurftreffen fand am 12.10.08 bei strahlendem Sonnenschein bei Nelly (Anouk) in Mühlheim mit sechs Wurfgeschwistern statt. Nachdem sich alle stürmisch und neugierig,
aber vor allem harmonisch und friedlich begrüßt haben, wurde erstmal intensiv gespielt, getobt und
mit großer Freude im Teich gebadet.
Nach einem langen und ausgiebigen Spaziergang brauchten vor allem die Zweibeiner dringend eine Stärkung. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Strolche bestaunt, beobachtet und natürlich die Erlebnisse des letzen Jahres ausgetauscht. Ganz begeistert (und natürlich auch etwas neidisch) waren alle Zwei- und Vierbeiner von dem riesigen Grundstück und der wunderschönen Umgebung, wo alle wunderbar spielen und sich ohne Einschränkungen austoben konnten. Hier zu noch einmal ein ganz ganz liebes Dankeschön an Torsten und Anja für diesen wundervollen Tag.
Aus “unseren” kleinen Löwenpranken sind mittlerweile wunderschöne und staatliche Junghunde geworden. Besonders freut uns, dass wir in Allen auch immer unsere geliebte Nala und
den schönen Unkas wieder finden..
Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Treffen und sind sehr gespannt wie sich alle weiter entwickeln..
Das zweite A-Wurftreffen in Mühlheim
Wir verbrachten am 25.10.09 mit Nala´s Kindern Alena, Aimee-Filou, Ayla, Amigo, Allegra, Bobadilla, Baghira- Samara und den Freunden Xando, Berry, Alana einen schönen sonnigen Tag bei Nelly (Anouk). Auch wenn sich unsere Schlümpfe mittlerweile zu sehr großen und erwachsenen Leonberger entwickelt haben, wurde genauso ausgelassen getobt und gespielt wie im Jahr zuvor.. Dank Torsten´s Vorsorgemaßnahmen wurde der Teich diesmal verschont und die Bande musste auf eine Abkühlung verzichten. Die Goldfische waren dafür aber bestimmt umso dankbarer :o) Alle haben die schöne Zeit miteinander genossen und das große Grundstück wurde wieder als riesen Leospielplatz ausgenutzt.
Unser drittes A-Wurftreffen
 
Traditionell fand unser drittes Treffen wieder bei allerschönstem sonnigen Frühherbstwetter in Mülheim bei unseren lieben Gastgebern Anja und Torsten statt.
Aus Nala´s erstem Wurf waren die Kinder Amon-Olli, Ayla, Alena, Aimeé-Filou, Allegra und natürlich Nelly (Anouk) dabei, sowie Bobba und Chucky und die Freunde Xando, Berry, Alana, Samara, Labi Amy und Yorki Winzling Phoebe, die auf Ayla thronend alle Leos in Schach hielt :o)
Somit hatten wir ein tolles Treffen mit 15 Hunden, welches wie immer absolut harmonisch ablief.
Nach einem schönen entspannten Spaziergang, mal ohne Zwischenfälle, in Form eines spontanen Rudelbades im Teich des Golfplatzes vor entsetzen Golfern (2. Treffen) oder eines kleinen Kurzbesuches der Schafherde (1. Treffen) , ließen es sich natürlich die 3 vorbildlich erzogenen Löwenpranken Nala, Allegra und Bobba nicht nehmen doch wenigstens ein kurzes Bad in dem letzen Jahr verschonten Gartenteich von Anja und Torsten zu nehmen ;o))
Irgendwer musste doch die Quote erfüllen und die Seerose ein wenig erschrecken :o)
Ganz lieben Dank an alle und besonders an Anja und Torsten für diesen schönen Tag.
Wir freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr...
[Home] [Unsere Löwen] [News] [Zucht] [Schmunzelecke] [Herzensspuren] [Impressum] [Links]