contentTop
 

contentBottom
Amigo
*28.08.2007 - †26.05.2010
Der “kleiner grüner Frosch” Amigo ist an einer Lungenembolie gestorben. Nach einer anfänglich harmlosen Mandelentzündung, die trotz Antibiotikagabe über 10 Tage keine Besserung zeigte, verschlechterte sich sein Zustand plötzlich so drastisch, dass er Abends in die Tierklinik gebracht werden musste. Er war stark anämisch und musste mit einer Bluttransfusion versorgt werden. Das Klinikpersonal war guter Dinge, er war Tags drauf bereits wieder mobil, spielte und war spazieren, als ohne große Vorankündigung der Körper das Blut abstieß und Amigo an einer Lungenembolie verstarb.
Nachträglich ergaben die Laborwerte, dass er an einer seltenen Autoimmunkrankheit, dem “Evans-Syndrom” erkrankt sein sollte, womit die Klinik die schlechten Blutwerte erklärte.. Leider gibt es über diese Erkrankung wenig Erkenntnisse, es heißt, “es kann keine auslösende Grunderkrankung festgestellt werden. Sie entsteht allein durch eine Fehlregulation des Immunsystems und hat einen autoaggressiven Charakter”. Über die Prognose kann man nun leider auch nur noch spekulieren, da Amigos Körper das fremde Blut leider nicht angenommen hat.
Amigo hat ganz besondere Spuren in unseren Herzen hinterlassen..

2009

2008

2007

[Home] [Unsere Löwen] [News] [Zucht] [Schmunzelecke] [Herzensspuren] [Impressum] [Links]